Wie Sie Ihr Haus mechanisch vor Einbruch sichern

Wie Sie Ihr Haus mechanisch gegen Einbruch sichern

Die hohe Zahl an Einbrüchen in Deutschland verunsichert viele Menschen. Und als Hausbesitzer denkt man darüber nach, wie man sein Haus gegen Einbruch schützen kann.

Alarmanlagen sind nur ein Teil der Lösung. Durch sie kann kein Einbruch verhindert werden. Wichtig ist eine solide mechanische Sicherung von Fenstern und Türen.

Hierzu muss man nicht das Rad neu erfinden oder selbst etwas basteln. Die Hersteller von Sicherheitstechnik haben Lösungen entwickelt, mit denen ohne viel Aufwand das Haus einbruchsicher gemacht werden kann.

Zwei Bereiche sind besonders wichtig: Fenster und Türen

Ihre Fenster müssen gegen gewaltsames Öffnen abgesichert werden. Normale Fenster bekommt nämlich selbst ein Anfänger mit einem Schraubenzieher sehr leicht auf.

Es gibt es gute Fenstersicherungen wie beispielsweise von Peter Rausch, welche ein Aufhebeln fast unmöglich machen.

Sicherheitstüren mit besonders stabiler Bauweise sollte man bevorzugt als Haus- und Terrassentüre einsetzen. Herkömmliche Türen bieten keinen wirklichen Schutz gegen Einbrecher.

Natürlich muss man für diese Maßnahmen etwas an Geld ausgeben, gerade wenn es um die Türen geht. Aber wenn einem sein Hab und Gut etwas wert ist, dann ist die mechanische Sicherung ein sinnvoller Schritt.

Weitere interessante Informationen zu diesem Thema: